Naruto Atarashi Sho

Ein Naruto Rpg Forum
 
PortalPortal  StartseiteStartseite  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Bijuu Guide

Nach unten 
AutorNachricht
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:05 pm



Bijuu Guide

vereinte Legenden der 9 Dämonen
-------------------------------------------------------------



Allgemeines zu den Bijuu in der Mythologie Teil 1

In der antiken Mythologie Japans, wurden einst die 5 elementaren Götter in den sogenannte Elementarschreine versiegelt. Die Anzahl der Bijuu beträgt genau 9. Von diesen 9 waren 5 Bestie Elementargötter, diese waren der Shukaku des Windes, der Kyuubi des Feuers, der Isonade des Wassers, der Raijuu des Blitzes und der Kaku der Erde.
In der Legende der Bestien mit Schwanz (Bijuu), wurden diese 5 elementaren Götter mit besonderen Gegenständen versiegelt, welche als §Instrumente der Macht" bezeichnet wurden. Nicht alle dieser Gegenstände sind bekannt und auch ob die richtige Übersetzung erstellt wurde, ist nicht zu 100% sicher.
Die Instrumente der Macht gehören ebenfalls zu einer Mythologie welche im antiken China zu finden ist, jene Mythologie über die 8 Unsterblichen. Sie transferierten ihre individuelle Energie auf diese Werkzeuge welche dadurch die Macht erhielten, Leben zu geben oder das Böse zu vernichten. Gemeinsam wurden sie die "8 geheimen Unsterblichen" genannt.
Die unsterblichen 8 werden wie folgt genannt: Unsterbliche Frau He (He Xiangu), köngilicher Onkel Cao (Cao Guojiu), Stahl Krücke Li (Li Tieguai), Lan Caihe, Philosoph Han Xiang (Han Xiang Zi), Ältester Zhang Guo und Zhongli Quan.
Angabe: Es ist möglich, das Charaktere wie Sakura Haruno, Rock Lee oder das Team Gai nach den Vorlagen einiger der 8 Unsterblichen erstellt wurden. Dies ist jedoch nur eine Vermutung und ist eine reine Spekulation.


Fortsetzung der Elementaren Schrein Geschichte

Die Schreine der Elemente, in welchen die 5 elementaren Bijuu versiegelt waren,wurden in ganz Japan verteilt, wobei der des Feuers die größte Macht ausstrahlte.(Kyuubi) Selbst in ihrem schlafenden Zustand, gaben die Bijuu noch immer eine ungeheure Macht nach außen ab. Diese Kraft ging über auf den 5-Schwänzigen Houkou. [Dies ist der Grund, wieso sehr lange Zeit behauptet wurde, dass der 5-schwänzige die Fähigkeit besitzt, die 5 Grundelemente zu beherrschen]
Nachdem die legendäre 8köpfige Schlange Yamata no Orochi das legendäre Schwert Kusanagi no Tsurugi an sich nehmen konnte, welches aus dem Kusanagi Clan stammte, besiegte er sowohl Nekomata (Nibi) als auch den Houkou (Gobi).
Yamata no orochi setzte nach diesem Kampf eine große Menge an bösartiger und dunkler Energie frei, welche er in die 5 Schreine der Elementaren Bijuu leitete. Sein Beweggrund war sehr einfach: Das Chaos zwischen den Welten sollte einkehren. Dies war der Beginn des großen Krieges, zwischen den 9 Bijuu. [Zu sagen ist, dass der Krieg eigentlich bereits begann, als Yamata no Orochi den 2 - und 5-schwänzigen besiegte] In diesem Kampf wurde sehr schnell klar wer der Sieger sein würde. Durch seine unendliche Menge an Chakra konnte Kyuubi no Youko den Yamata no Orochi besiegen und verdiente somit zurecht den Titel "König der Bijuu"!


Allgemeines zu den Bijuu im Manga

Anders als in der japanischen Mythologie sind die Bijuu im Manga/Anime Naruto. Natürlich beruhen die 9 Bestien auf den soeben beschriebenen Tieren, haben jedoch ihre Unterschied, sowohl in ihrem Ursprung, als auch in ihren Fähigkeiten und ihrem Aussehen. Unsere Geschichte beginnt vor 1000 Jahren, wenn es nicht sogar schon sehr viel länger her ist, zu Zeiten, in welchen die Welt der Shinobi noch unbekannt war. Die Menschen lebten ihr Leben, hatten jedoch keinerlei Ahnung und Erfahrung in der Nutzung von Chakra oder gar Nin-Jutsu und diesen Künsten, bis auf einen! Rikudou Sennin, heut zu Tage bekannt auf der ganzen Welt. Er war der Gründer der Shinobi Welt und der erste, der das NinJutsu erfand. Zu jener Zeit, wurde das Land von einem durch und durch bösem Wesen heimgesucht, es wurde als Juubi bezeichnet. Das 10-schwänzige Ungeheuer. Lediglich mit der Hilfe Rikudou Sennins konnte die Bestie besiegt und versiegelt werden und zwar in seinem eigenen Körper. Somit erschuf er den ersten Jinchuuriki der Geschichte, sich selbst. Den Körper des Juubi, versiegelte er im Mond, welchen er einst durch seine ureigene Kraft erschuf.
Durch die neugewonnene Kraft wurde Rikudou Sennin übermächtig, war jedoch ein Mann, der diese Macht auch zu nutzen wusste für den Frieden. Er hatte zwei Söhne zum Zeitpunkt seines Todes und dies ist wichtig für uns. Der Juubi war Ursprung von allem. Das Rinnegan, sowie das Sharingan wurden erschaffen, als der 10-schwänzige versiegelt wurde. [Dies ist eine Theorie, welche jedoch sehr wahrscheinlich ist, da der Juubi eine Mischung der beiden DouJutsu als Auge hatte]
Beim Tod des Rikudou Sennin teilte er die Kräfte des Juubi in genau 9 Teile. So entstanden einst beim Tod des großen Mannes und Gründers der Shinobi Welt die 9 Bijuu. Dies ist die Entstehungsgeschichte der Bestien mit Schwanz.

Anmerkung: Auch die Tiere welche die Bijuu symbolisieren sind nicht bei allen 9 jene aus der japanischen Mythologie. Welche Unterschiede es genau gibt, wird bei den Beschreibungen der Bijuu genauer erklärt.




Die Ursprüngliche Heimat der Bijuu

Ichibi no Shukaku ~ Suna Gakure no Sato

Nibi no Bakeneko ~ Kumo Gakure no Sato

Sanbi no Kyodaigame ~ Kiri Gakure no Sato

Yonbi no Oozaru ~ Iwa Gakure no Sato

Gobi no Irukauma ~ Iwa Gakure no Sato

Rokubi no Namekuji ~ Kiri Gakure no Sato

Shichibi no Kabutomushi  ~ Taki Gakure no Sato

Hachibi no Kyuguyuu ~ Kumo Gakure no Sato

Kyuubi no Yóko ~ Konoha Gakure no Sato




Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:06 pm



Der Einschwänzige - Shukaku no Ichibi
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Die Erscheinungsform Shukaku's ist die eines Tanuki, eines Marderhundes. Einst war er ein Priester, welcher durch die bösartigen Kräfte von Yamata no Orochi und den immer wieder kehrenden Sand und Windattacken der Wüste seine heutige Erscheinungsform annahm. Dies alles geschah in der Wüste Nara. Er besitzt eine sehr verspielte und extravagante Persönlichkeit, die in vielerlei Hinsicht dem Wesen seiner Gestalt ähnelt. Man erzählt sich, dass der Bijuu sich in jenen Seelen wiederfindet, welche durch den Sand und den Wind zu Tode kamen. Die Tatoos auf seinem Körper, welche in violetter Farbe schillern symbolisieren seinen Status als Gott der über den Wind herrscht.

Fähigkeiten:
Sandkontrolle- spezielles Shukaku Fuin

Position innerhalb der Bijuu:
5 Kämpfe, 1 Sieg, 3 Niederlagen, 1 Flucht

Weitere Informationen über den Bijuu:
Im Manga erscheint der Bijuu, wie alle anderen, mehrmals und dort ist er nicht gerade freundlich. Er hat einen sehr bösartigen Charakter und scheint es zu genießen zu zerstören und dabei bösartig zu kichern und zu lachen. Er war der Bijuu von Gaara dem späteren Kazekage der 5. Generation und half ihm dabei den Sand zu kontrollieren. Der Name des Bijuu ist Shukaku, somit ist er der einzige, dessen Name bereits von Beginn an bekannt war. An sich ist er wohl einer der schwächsten Bijuu, ist jedoch im absoluten Heimvorteil, sofern er in der Wüste ist. Ein jeder Jinchuuriki des Bijuu erhält die typischen schwarzen Augenringe, welche dauerhaft sichtbar sind, da dies ein Zeichen der Aktivität des Sunaton sind.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Jan 13, 2019 2:31 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:07 pm



Die Zweischwänzige - Nibi no Bakeneko
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Die Erscheinungsform Nekomata's ist die einer Katze mit zwei Schweifen, welche die Macht über die Toten besitzen soll. Das Wesen lebt im Todeswald bei Hokaido im hohen Norden. Der Bijuu tritt oftmals als schwarze Katze, ab und an auch mit Flügeln, auf und gilt als persönliches Tier des Todesgottes angesehen. Die Seelen der Toten werden von Nekomata gefressen und können später auch wieder von ihr freigesetzt werden. Die Art und Weise wie diese Seelen aufgenommen werden ist jedoch sehr suspekt, da sie durch ein drittes Auge auf der Stirn eingenommen werden.

Fähigkeiten:
Feuerkontrolle | Todenbeschwörung (Zombies)

Symbolisches Element:
Dunkelheit (Gott der Dunkelheit)

Weitere Informationen über den Bijuu:
Die Nibi ist wohl eine der gerissensten und anmutigsten der 9 Bijuu, immerhin ist sie die einzige Dame unter den neun. Sie nutzt ihr Feuer jedoch auf eine Art und Weise gegen ihre Feinde, das man erkennen kann warum sie als so mächtig bezeichnet wird. Im Manga tauchte sie zusammen mit den anderen im Kampf gegen Naruto und B auf, wo man erkannte das sie und ihre Jinchuuriki wie alle anderen auch eine perfekte Einheit bildeten und gemeinsam kämpften. Somit ist sie wohl soweit mit Menschen vertraut und "gutartig" das man mit ihr umgehen kann. Ihre Fähigkeiten basieren auf der körperlichen Veränderung zu einer Katze, dazu gehören rasiermesserscharfe lange Krallen beispielsweise, aber auch die Instinkte und Reflexe einer solchen. Ebenso beherrscht die Nibi eine mächtige blaue Form des Katon, welches um ein vielfaches mächtiger ist als das normale rote Feuer. Mit maximaler Kontrolle, soll es sogar möglich sein Zombies zu beschwören.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:08 pm



Der Dreischwänzige - Sanbi no Kyodaigam
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Isonade´s Erscheinung ist die eines Hais mit einem scharfen Horn auf seiner Stirn. Der Bijuu lebt in tiefen Gewässern im Westen und tritt meistens nur an der Oberfläche auf, wenn es Hunger hat (meistens Piraten). Alle paar Monate kommt es auch regelmäßig an die Oberfläche, um zu atmen.  Wenn dies geschieht entfacht er ein wüten des Meeres und rießige Wellen türmen sich auf, sodass jedes Schiff in der Nähe ihm gnadenlos als Futter ausgeliefert ist. Ebenso besitzt Isonade einen untergeordneten Fisch namens Samehada. Dieser lebt im Magen des Bijuu und produziert aus dessen Nahrung immense Mengen Chakra, welche es seinem Wirt übergibt. Auf diese Art und Weise ist es Isonade möglich das fünffache seines gewöhnlichen Chakravorrats zu erreichen. Daher ist es Isonade im Kampf durch Samehada möglich unvorstellbare Mengen an Chakra zu nutzen.

Fähigkeiten:
Wasserkontrolle, Genjutsunebel

Symbolisches Element:
Dunkelheit (Gott der Dunkelheit)

Weitere Informationen über den Bijuu:
Im Manga ist nie viel über den Sanbi bekannt geworden, außer das er zu Zeiten Narutos der einzige freilebende Bijuu auf und in einem riesigen See wohnte. (eventuell eine Anspielung auf das Monster von Loch Ness?) Der Bijuu wurde jedoch später von der Akatsuki gefangen. Im Kampf gegen Naruto wird sein Jinchuuriki wiederbelebt welcher der Yondaime Mizukage war. Er nutzte seine Fähigkeit wie die anderen vollkommen synchron mit dem Bijuu und konnte ihn vollständig kontrollieren. Er scheint sehr gutmütig zu sein, da er seine Ruhe haben möchte was dadurch belegt wird, dass er nicht Dörfer angriff oder ähnliches sondern sich im Wasser tief unten im See verbarg. Ähnlich wie es beim Ichibi ist, erhält auch der Jinchuuriki des Sanbi die Fähigkeit der Wasserkontrolle. Zusätzlich kann der Anwender durch den Sanbi Korallenjutsu anwenden und letztlich gar einen mächtigen Genjutsunebel erschaffen.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:08 pm



Der Vierschwänzige - Yonbi no Oozaru
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Der Yonbi besitzt die Erscheinung eines Reptils. Er war eine Kreatur, die nahe des Berges Fuji lebte und durch die Gase und giftigen Dämpfe zu einer Mischung aus Vogel und Schlange wurde. Im Inneren des Bijuu sind die beiden Urtiere die ihn bilden miteinander verheiratet. Aufgrund der toxischen Gase die von ihm ausgehen vergeht alles in seiner Umgebung. Sein Schnarchen soll den Fuji zum Ausbrechen bringen, laut der Legende.

Fähigkeiten:
Youton, Resistenz gegenüber Youton und Katon

Weitere Informationen über den Bijuu:
Anders als im Mythos von Japan ist der Yonbi im Manga ein rießiger Affe der die Lava kontrolliert und eine Anspielung auf den Affengott Son Gokuu ist, was übrigens auch der Name unseres großen roten Affen ist. Er scheint wie die meisten anderen Bijuu sehr gut mit seinem Jinchuuriki klar zu kommen, da auch er eine perfekte Symbiose mit ihm eingeht. Er war es, welcher Naruto die Namen der 9 Bijuu beibrachte und ihm viel über die Bijuu erzählte. Die Fähigkeiten des Son sind typisch für ein Wesen das angeblich in einem Vulkan wohnt, das legendäre Element der Lava. Ebenso ist eine Feuer und Youton Resistenz vorhanden.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:09 pm



Der Fünfschwänzige - Gobi no Irukauma
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Der Gobi besitzt die Erscheinung eines rießigen Wolfes oder Hundes mit fünf Schwänzen. Jeder dieser Schwänze symbolisiert eines der 5 Elemente. Jeder dieser 5 kann rießige Verwüstung anrichten und gleicht einer Naturkatastrophe. Der Bijuu ist sehr bösartig und wurde die Natur vollkommen vernichten, nur um die Elemente unter seine volle Kontrolle zu bringen. Er wurde bisher erst ein einziges Mal verletzt und dies im Kampf gegen den Kyuubi. Merkwürdigerweise ist er als Gott der Illusion bekannt und lebt in einem rießigem, uraltem Baum.

Fähigkeiten:
Beherrschung des Dunst/Nebel Elements

Weitere Informationen über den Bijuu:
Anders als in der Mythologie von Japan ist der Gobi im Manga eine Mischung aus Wal und Pferd, ein Walpferd also. Er ist in der Lage das Dunst und Nebelelement zu verwenden und ist damit der 2.Bijuu der ein Mischlement erzeugen kann. Er selbst ist mit seinem Jinchuuriki anscheinend ebenfalls gut ausgekommen, da dieser ihn perfekt zu kontrollieren scheint. Er ist zwar nicht gerade eine Schönheit unter den Bijuu, stark jedoch alle Mal.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:10 pm



Der Sechsschwänzige - Rokubi no Namekuji
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Die Erscheinung des Raijuu ist die eines Wiesels. Zu früheren Zeiten war er der Gott des Blitzes (Lichts). Durch die Macht von Yamata no Orochi jedoch wurde er zu einem Monster verwandelt. Durch die Fähigkeiten des Bijuu, ist es ihm möglich im Kampf starke elektrische Entladungen zu erzeugen.

Fähigkeiten:
Spezielle Nutzung ätzenden Substanzen/Gasen und Herstellung von Blasen

Weitere Informationen über den Bijuu:
Anders als in der Mythologie von Japan ist der Raijuu im Manga eine rießige Schnecke mit Armen und Beinen und ihren natürlich 6 Schwänzen. Sie besitzt das Blasen und Schleim Element, welches natürlich gut zu ihrer Erscheinung passt. Ihr Jinchuuriki Utakata setzt ihre Kraft nur einmal ein in einer Fillerfolge und wird schnell danach gefangen genommen. Er scheint nicht gerne auf die Mächte des Bijuu zurückzugreifen, scheint diese dennoch vollständig nutzen zu können, da er auch im Manga im Kampf gegen Naruto das volle Potenzial des Bijuu freisetzt. Man weiß nichts genaueres über das Wesen des Bijuu. Die Fähigkeiten des Bijuu bringen die Nutzung von Blasenjutsu mit sich, sowie der Nutzung von ätzenden Substanzen und Gasen, welche eventuell mit dem Futton oder Yôton der Terumii verglichen werden kann.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:10 pm



Der Siebenschwänzige - Shichibi no Choumei
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Kaku besitzt die Erscheinung eines Daches und ist im japanischen auch als Mujina bekannt, eine Unterart des Daches. Er besitzt wie sein Name verrät 7 Schwänze und ist wohl der kleinste der 9 Bijuu. Wie Dachse nunmal sind ist er sehr schlau und hinterlistig. Er ist meist unterirdisch unterwegs und auf der Jagt. Er vernichtet Landmassen und verschießt rießige Brocken aus Fels und Lehm. Sofern er Lehm zur Verfügung hat, kann er sich auch in alles verwandeln was er gerne möchte.

Fähigkeiten:
Schallelement - Fliegen - "Feenstaub"

Weitere Informationen über den Bijuu:
Anders als in der Mythologie von Japan ist der Shichibi im Manga ein rießiger Käfer mit 7 rießigen Flügeln. Er scheint keine Augen zu haben, weshalb davon ausgegangen wird, dass der Bijuu blind ist und sich durch Ultraschall und sein mehr als gutes Gehör orientieren kann. Man weiß sogut wie nichts über den Bijuu, außer das er und seine Jinchuuriki perfekt zusammen arbeiten wie man im Kampf gegen Naruto sieht. Er besitzt das Schall Element und befähigt seinen Bijuu durch die Tailed Formen zum fliegen aber auch zur Nutzung des "Feenstaubs" welcher blenden kann,aber auch andere Effekte besitzen kann.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Mo Nov 24, 2014 1:10 pm



Der Achtschwänzige - Hachibi no Kyugyû
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Yamato no Orochi ist ein Dämon in der Gestalt einer rießigen Schlange mit 8 Schwänzen und 8 Köpfen. Seine Augen glühen rot. Jeder seiner Köpfe trägt ein Symbol mit einer bestimmten Bedeutung welche in Verbindung mit der Dämonenwelt steht: Seele, Geist, Teufel, Böse, Ungeheuerlich, Mord, Jenseits und Tod. Eigentlich war Yamato ein Mitglied des Kusanagi Clans, welcher seine Kräfte durch das Schwert Kusanagi no Tsurugi erhielt. Yamato no Orochi nahm also das Schwert und speicherte die Energie in seinem Körper, wodurch er eine unglaubliche Macht erhielt. Es wurde eine menge schwarzer Energie freigesetzt, durch welche viele Bijuu erweckt doch auch besiegt wurden. Lediglich der Kyuubi konnte Yamato aufhalten, da die Macht des Fuchses ein Loch in das Schwert brannte. So besiegte er den 8Schwänzigen und erhielt den Titel: "König der Bijuu". Nicht einmal Sarutobi und Enma konnten nämlich diesem Schwert auch nur einen Kratzer zufügen, somit ist bewiesen wie mächtig Kyuubi damals schon war.

Fähigkeiten:
Unglaubliche Kraft & Geschwindigkeit / Erzeugung von Tinte

Weitere Informationen über den Bijuu:
Im Manga wird über den Hachibi wohl am meisten verraten. Anders als in der Mythologie von Japan ist er hier ein rießiger Ochse mit dem Unterleib eines Tintenfisches. Er ist neben dem Kyuubi der wohl mächtigste Bijuu und auch einer der friedlichsten nachdem er Killerbee traf. Vor diesem gab es bereits einen Jinchuuriki, wenn nicht sogar zwei, welche jedoch starben als der Bijuu ausbrach, erst B konnte ihn unter Kontrolle bringen. Er verleiht seinem Jinchuurik mit welchem er perfekt synchron ist, eine unglaubliche körperliche Kraft und Schnelligkeit, sowie die Fähigkeit Tinte zu spucken.

Info´s für Jinchuuriki





Zuletzt von Kami no Sekei am So Nov 30, 2014 1:18 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Kami no Sekei
Admin
Kami no Sekei

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 23.11.14

Shinobi Akte
Alter:
Größe:
Besonderheiten:

BeitragThema: Re: Bijuu Guide   Sa Jan 12, 2019 1:25 am



Der Neunschwänzige - Kyuubi no Youko
----------------------------------------------------------------




Mythologischer Hintergrund:
Kyuubi ist ein rießiger neunschwänziger Fuchs und der mächtigste der 9 Bijuu. Er wird auch als König der Bijuu bezeichnet. Seine wahre Macht wurde im Kampf gegen Yamato no Orochi deutlich, welcher 100 Jahre andauerte. Als die Riesenschlange zu Boden ging und der Sieg des Kyuubi feststand, wurde dieser zum König der 9 erklärt.

Fähigkeiten:
Unglaubliche Selbstheilung (Sekundenschnelle), "nahezu Unendliches" Chakra,

Weitere Informationen über den Bijuu:
Auch im Manga ist der Kyuubi der mächtigste der 9 Bijuu. Er ist durch die Ereignisse in seinem Leben wohl sehr verbittert geworden, ist kampflustig, aggressiv und bösartig, der Kampf macht ihm Freude weshalb er ab und an seinem Jinchuuriki freiwillig Chakra und Kraft abgibt, um den Kampf zu gewinnen oder interessanter zu gestalten. Bisher wurde er immer in einem Mitglied der Uzumaki versiegelt, da diese wohl am besten für eine solche Kunst geeignet sind und sogar eine Extraktion des Bijuu überleben können. Der Kyuubi hat sich sehr durch Uzumaki Naruto verändert, da selbst der Hachibi erstaunt darüber ist wenn nicht sogar darüber schockiert ist, als er erlebt wie Naruto und der Kyuubi perfekt zusammen kämpfen und handeln als Partner. Die Fähigkeiten des Kyuubi sind eine unglaublich schnelle Selbstheilungskraft, welche die jedes anderen Bijuu in die Tasche stecken kann, sowie eine nahezu unendliche Menge an Chakra die gar giftig sein kann, je nachdem wie man sie einsetzt. Die Macht des Kyuubi ist groß genug um es mit den restlichen 8 Bijuu aufzunehmen wenn er voll kontrolliert wird.

Info´s für Jinchuuriki



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-as.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bijuu Guide   

Nach oben Nach unten
 
Bijuu Guide
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» From the other side of "The Wall"
» HD Wing Camera 1280x720p 30fps 5MP CMOS
» EDFH Spotting: neu mit Spotterguide!
» Zu vergebene Bijuu und Akatsuki Mitglieder

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Atarashi Sho :: Allgemeine Angaben :: Guides-
Gehe zu: